Start
spacer
Hauptmenü
Start
Massage-Center
Symptome
Massagen
Preise Massagen
Gutscheine
Ausbildung
.
Kontakt
Impressum

spacer
Willkommen bei Ayurveda Soraya

Willkommen im Ayurveda-Center für Therapien und Ausbildung Soraya Pillibeit (AT) (DP)

Image

Ayurveda

oder "die Wissenschaft vom Leben" ist ein sehr altes System der Gesundheitsvorsorge. Es lässt sich auf jeden Bereich unseres Lebens anwenden und bietet Möglichkeiten für alle, die Harmonie, Frieden und ein langes gesundes Leben suchen. Das Grundprinzip im Ayurveda ist die Ansicht, dass wir in unserem Körper eine Balance herstellen können, indem wir unsere Ernährungs- und Lebensgewohnheiten verbessern. Zwei Methoden, den Körper wieder in sein Gleichgewicht zu bringen, sind die Abhyanga-Ölmassage und die Marma-Berührungstherapie. Spezielle Bewegungen werden benutzt, die den Körperzellen ermöglichen, sich zu entspannen. Massage bedeutet Interaktion. Wo immer wir das Gesicht oder den Körper berühren, wird Veränderung stattfinden. Nicht nur der berührte Punkt wird beeinflusst, sondern im ganzen Körper findet eine Reaktion statt. Jeder Mensch braucht regelmäßig eine Öl-Massage. Neben Selbstmassagen sollten Sie sich von Zeit zu Zeit eine professionelle Massage gönnen.

Gesund und Schön mit Ayurveda !
Ausbildung zur Ayurveda-Therapeutin !

  • Ayurveda
  • Ausbildung
  • Massagen
  • Therapien




Die Grundlagen des Ayurveda
Im Ayurveda unterscheidet man 3 grundlegende Funktionsprinzipien (Doshas genannt).
Diese 3 Doshas wirken in der gesamten Natur und wir finden sie auch in unserem Körper
und Geist wieder.

VATA
das Bewegungsprinzip
ist verantwortlich für das Nervensystem, die Atmung und alle Bewegungsabläufe im Körper.
Dem Vata-Dosha werden die Elemente Äther und Luft zugeordnet. Bei ausgeglichenem Vata fühlt man sich energievoll, froh, enthusiastisch und kreativ; der Geist ist ruhig, klar und wach.

PITTA
das Stoffwechselprinzip
regelt unter anderem die Verdauung und die Körpertemperatur. Im geistigen Bereich steht
es für einen scharfen Intellekt und Emotionen. Pitta besteht in erster Linie aus dem Feuer-
Element. Im Gleichgewicht verleiht es Zufriedenheit, Energie, Sprachgewandtheit, eine gute Verdauungskraft, die richtige Körpertemperatur und einen klaren Geist.

KAPHA
das Strukturprinzip
verleiht dem Körper Festigkeit und Stabilität und hält den Flüssigkeitshaushalt im Gleich-
gewicht. Die Elemente Erde und Wasser werden ihm zugeordnet. Ein ausgeglichenes Kapha schenkt Kraft, Ausdauer, ein gutes Immunsystem, Geduld und psychische Stabilität.

Das Wort “Ayurveda” bedeutet: 

Das Wissen vom schönen Leben

Dieses Wissen ist eine Schatztruhe
allgemein gültiger indischer Weisheiten,
die auch dem “westlichen Menschen” ein
gesundes und glückliches Leben bis ins
hohe Alter bescheren.